© 2008 by Genos Energie

Solarstromnutzung

Wenn das Zusammenspiel zwischen Stromerzeugung, Speicherung und Verbrauch optimiert werden soll, kann ein sogenanntes Energiemanagementsystem

eingesetzt werden. Das Managementsystem vergleicht die Werte zwischen Erzeugung, Verbrauch und Speicherung. Es steuert vordefinierte Verbraucher an sofern das Kraftwerk auch Strom liefert und schaltet diese wieder aus wenn kein Strom produziert wird. Im gleichen Zug wird der Überschuss wiederum in die Batterie gespeichert. Gleichzeitig werden alle Daten professionell ausgewertet und ansprechend visualisiert. Sie haben also immer den vollen Überblick.

Mit einem Managementsystem können Sie den bestmöglichen Eigenverbrauchsanteil erzeugen.

Gerne beraten wir Sie ausführlich zum Thema Solarstromnutzung...